Home » Aktuelles » Club » Nominiert für den BestAct 2017 – Halloween Kürbisschnitzen

Nominiert für den BestAct 2017 – Halloween Kürbisschnitzen

Wir freuen uns sehr, dass unsere Sozialaktion Rotaract Kürbisschnitzen für den BestAct 2017 nominiert wurde.

Mit der Auszeichnung BestAct werden auf der Rotaract Deutschland Konferenz Sozialaktion ausgezeichnet, welche sich von anderen sozialen Aktivitäten hervorheben. Die Auslobung des Preises erfolgt durch den Förderverein der Rotaract Clubs deutscher Distrikte e.V.

An zwei Sonntagen im Oktober verkaufte der Rotaract Club Velbert auf Trödelmärkten in Velbert und Heiligenhaus über 110 Kürbisse an Kinder und Familien.

Diese wurden gemeinsam mithilfe der Rotaracter mit bereitgestelltem Schnitzwerkzeug direkt am Stand in wahre Kunstwerke verwandelt. Das Spendenziel, ein Klettergerüst für das Kinderheim der Stiftung Mary Ward in Velbert, konnte mit dem Reinerlös von 510 Euro komplett finanziert werden.

Die Durchführung der Aktion und das gemeinsame Schnitzen der Kürbisse mit den Kindern, hat den Mitgliedern des Clubs sehr viel Freude bereitet. Der Club ist froh, dass seine erste eigene Sozialaktion so gut angenommen wurde und hatte viel Freude daran, zu sehen, wie viel Spaß die Kinder beim Gestalten der Kürbisse hatten.

Am 19.12.2016 fand die Übergabe des Klettergerüstes statt, welches bereits vom Kinderheim erworben und aufgestellt wurde. Stiftungsvorstand Peter Huyeng empfing Mitglieder des Rotaract Clubs, um das Sportgerät zu demonstrieren. „Wir haben uns sehr über die Kontaktaufnahme und die tolle Projektidee des Rotaract Clubs gefreut. Dank der großartigen Spende konnten wir für unsere Kids das Klettergerüst als zusätzliches Bewegungselement anschaffen.“, berichtete Peter Huyeng.